Themen im neuen Jahr und Kulturabend

Liebe Genossinnen und Genossen,

im neuen Jahr werden wir uns den einzelnen Imperialismustheorien widmen. Die Beschäftigung mit den Imperialismus werden wir in Zwei Blöcke unterteilen:

  • im ersten Block werden wir klassische Theorien: vom (bürgerlichen) Hobson zu marxistischen Theorien wie Luxemburg und Lenin
  • im zweiten Block beleuchten wir moderne Theorien wie die von David Harvey und werden einen kritischen Blick auf die klassischen Theorien machen.

Da die Konsumterrortage vor der Tür stehen, könnt ihr dieses kleine Büchlein auf eure Wunschliste setzen. Wir werden uns an diesem orientieren:

Imperialismustheorien: Historische Grundlagen für eine aktuelle Kritik
von Stefan Bollinger für 12,90€


Des Weiteren möchten wir auf unseren Kulturabend aufmerksam machen, der nun in regelmäßigen Abständen dienstags um 19.00 Uhr stattfinden wird. Wir werden dort gemeinsam Filme schauen und diese im Anschluss dann marxistisch und ideologiekritisch beleuchten. Morgen werden wir uns das erste Mal treffen und den schönen Film “Pervert’s Guide to Ideology” (von Slavoj Zizek) schauen. Wer Lust und Zeit hat meldet sich bitte noch bei uns, damit wir genaue Details wie Ort und Zeit bekannt geben können.

Mit solidarischen Grüßen,
euer SDS-Team

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Politischer Rap – Zwischen Rebellion und Warenform

Flyer zu "Politischer Rap - Zwischen Rebellion und Warenform"

Flyer zur Veranstaltung

Wir leben in Zeiten, in der die neoliberale Narration in der Gesellschaft eine absolute Vorherrschaft hat. Doch trotz dieser Vorherrschaft bröckelt der Glaube vom „Ende der Geschichte“, wie der Kapitalismus nach dem Fall des Realsozialismus bezeichnet wurde. Nicht zuletzt die Krise von 2008, die Kriege und der verschärfende Gegensatz von wachsender Armut und Reichtum lassen immer mehr Menschen am Kapitalismus zweifeln.

Was kann Musik hier leisten in Zeiten von sozialen und politischen Spannungen? Ist es möglich, durch politische Musik, die sich „mit aktuellen tages- und weltpolitischen Themen auseinandersetzt und sich für eine bestimmte Gesellschaftsordnung einsetzt“ Gesellschaft zu verändern? Oder sind „alle Versuche, politischen Protest mit Popular Music zusammenzubringen, zum Scheitern verurteilt“, wie Adorno und Teile der Frankfurter Schule meinen?

Wir wollen über diese und andere Fragen mit dem Journalisten Marcus Staiger, dem Sozialwissenschaftler Martin Seeliger und den beiden Musikern Kaveh und S.Castro diskutieren.

Im Anschluss gibt es dann ein Konzert von Kaveh und S.Castro im GegenÜber:
https://www.facebook.com/events/1513725365549014/

Hier sind Beispiele für die Musik von Kaveh und S.Castro.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

“Schreckensherrschaft des IS im Irak/Syrien und der kurdische Widerstand”

am Donnerstag, den 20.11 um 18.00 Uhr in der Uni Bielefeld in H5


Seit fast vier Jahren tobt in Syrien ein blutiger Bürgerkrieg zwischen Regierungstruppen und vom Ausland unterstützten, meist radikal-islamistischen Gruppierungen. Ein Ende des Schlachtens ist nicht in Sicht, weiterhin setzten die USA und ihre Verbündete auf die Bewaffnung von Oppositionsgruppen zum Sturz von Präsident Bashar al Assad. Im Windschatten des Bürgerkrieges schlugen die Kurdinnen und Kurden im Norden Syriens einen „dritten Weg“ ein. In der Rojava genannten Region etablierte sich eine auf basisdemokratischen Räten beruhende Selbstverwaltung. Neben KurdInnen werden auch die anderen in dieser Region lebenden ethnischen und religiösen Gruppierungen wie AraberInnen und christliche AssyrerInnen/AramäerInnen gleichberechtigt eingebunden. Frauen nehmen eine führende Rolle in dieser demokratischen Selbstverwaltung ein, die sich als Alternative für ganz Syrien versteht. Doch Rojava ist bedroht durch die Kämpfer des „Islamischen Staates“, die bereits weite Teile des Irak und Syriens beherrschen, dort Massaker an religiösen Minderheiten begehen und tausende Frauen versklavt haben. Die bitter umkämpfte Stadt Kobani gilt inzwischen als Sinnbild für den Kampf ums Überleben einer ganzen Region.

Ulla Jelpke war im Sommer in Rojava und wird von ihren Erfahrungen berichten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Spendenaktion “Waffelstand für Shingal/Kobane” erfolgreich

Der Waffelstand war ein großer Erfolg: Zusammen mit der kurdischen Hochschulgruppe haben wir 815€ sammeln können, die wir am 23. Oktober an das kurdische Rote Kreuz überwiesen haben (Heyva Sor a Kurdistane). Die Organistion hat sich in der Vergangenheit durch humanitäre Hilfe (z.B. Versorgung mit 130.000t Medikamenten) in den umkämpften Regionen im Nordirak und Rojava hervorgetan.

 

Überweisungsbestätigung

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Veranstaltung am 30.10: Demokratie vs Kapitalismus – Ein Widerspruch?

in H8 um 18.00 Uhr

Parlamentarismus, allgemeine Wahlen, ein liberales politisches System – ist das schon Demokratie? Dass es ein Trugschluss sei, Demokratie mit Liberalismus gleichzusetzen, heben Autoren wie Luciano Canfora, Domenico Losurdo oder Ellen Meiksins Wood hervor. Sie betonen, dass der Liberalismus seit je die Tendenz hatte, »Demokratie« auf ein Elitenprojekt zu reduzieren. Geht man mit Arthur Rosenberg davon aus, dass sich der Demokratiegehalt einer Klassengesellschaft daran misst, wie es um die reale Macht der Unterdrückten steht, kommt man zu ganz anderen Ergebnissen als liberale Theoretiker. Der Band führt in Begriff und Geschichte der Demokratie ein, indem er sich an diesem Gegensatz orientiert. Die grundlegende These ist: »politische Demokratie« läuft leer oder ist gar bedroht, wenn sie sich nicht zur »sozialen Demokratie« (Wolfgang Abendroth) erweitert.

David Salomon, Dr. phil.,*1979. Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den Instituten für Politikwissenschaft der Universität Siegen. Arbeitsschwerpunkte: Politische Theorie, politische Ästhetik und politische Bildung;

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Programm fürs Wintersemester 14/15

Hier findet ihr unseren Flyer für das aktuelle Wintersemester. Die Termine, die schon feststehen, sind auch im Kalender eingetragen. Kommende Woche beginnen wir mit dem Vortrag von Dr. David Salomon “Was ist Demokratie?”.

FlyerWS1415

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommen!

Die linke.SDS Hochschulgruppe heißt euch herzlich willkommen auf ihrer neuen Internetpräsenz, sds-bielefeld.de!
Wenn du mehr über uns erfahren möchtest, lies die Vorstellungsseite. Aktuelles findest du hier sowie auf unserer facebook-Seite.

Wir treffen uns jeden Montag um 18 Uhr im Raum T2-220.

Bitte beachtet, dass die Seite seit September 2014 im Aufbau ist. Wir bemühen uns, sie so bald wie möglich mit interessanten Inhalten zu füllen!

Wer über Neuigkeiten zu unseren Aktivitäten informiert sein will, schreibt einfach eine formlose Mail an kontakt@sds-bielefeld.de

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar